Vertrauensleute

Logo Vertrauensleute in der IG Metall

Wer oder was sind Vertrauensleute der IG Metall?

Zunächst gilt: Vertrauensmänner oder –frauen sind Arbeitskollegen und Mitglieder der IG Metall. Sie vertreten die Interessen der IG Metall und ihrer Mitglieder im Betrieb.
Das heißt, sie informieren ihre Arbeitskollegen über aktuelle Themen und organisieren Beteiligungsaktionen der IG Metall wie z. B. einen betrieblichen Warnstreik im Rahmen von Tarifauseinandersetzungen.
Sie arbeiten eng mit der Gewerkschaft zusammen, unterstützen den Betriebsrat und haben ein offenes Ohr für die Mitglieder der IG Metall im Betrieb.

Kurz gesagt: Vertrauensleute sind die IG Metall im Betrieb.

Unser Kollege Ralf Koch ist Vertrauensmann bei Santasalo Gears in Ronsdorf. Er ist als Meister in Foto von Ralf Koch, Vertrauensmann der IG Metallder Lagerlogistik tätig und seit 1978 Gewerkschaftsmitglied.

Wann und warum bist Du Vertrauensmann der IG Metall geworden?
"1982 bin ich zum ersten Mal Vertrauensmann der IG Metall geworden.
Warum? Ich hatte immer einen direkten Draht zu meinen Kollegen. Ich war vor 1982 Jugendvertreter und die Kollegen wussten, dass ich in der IGMetall aktiv bin."

Wie wird man Vertrauensmann?
"Auf einer Mitgliederversammlung nach dem Gewerkschaftstag werden alle IGM Organisationen neu gewählt, auch die Vertrauensleute."

Wie empfinden Deine Arbeitskollegen/-innen Deine Rolle im Betrieb?
"Die Kolleginnen und Kollegen finden die Vertauensleute positiv.
Die Vertrauensmänner oder –frauen  sind die direkten Ansprechpartner in den Abteilungen."

Was unterscheidet Deine Arbeit von der des Betriebsrats?
"Als Betriebsrat muss man nicht unbedingt in der IGM sein.
Der Betriebsrat ist durch das Betr. VG. in seinen Möglichkeiten für die IGM politisch aktiv zu werden eingeschränkt. Ich als Vertrauensmann sehe mich als der verlängerte politische Arm der IGM in unserem Betrieb. Ich informiere meine Kolleginnen und Kollegen über geplante Aktionen der IGM zur Durchsetzung unserer Interessen."

Welches war Dein schönstes Erlebnis bei Deiner Arbeit als Vertrauensmann?
"Wenn ich beim Warnstreik nicht alleine im Bus sitze oder bei Aktionen auf dem Werksgelände."

Hast Du auch heikle Situationen erlebt?
"Ja, als der Geschäftsführer an den Bus kam und mit den Mitarbeitern über Konsequenzen diskutieren wollte. Ich habe Ihn dann aufgefordert, in den Bus zu kommen und mitzufahren."

Hast Du viel Arbeit als Vertrauensmann?
"Ja. Immer wenn Tarifverhandlungen anstehen oder die Vorbereitung für die BR - Wahl."

Hast Du Dein Wahlamt auch mal bereut?
"Mal ja, aber meistens nein. Die Kollegen wissen oft so viel, aber leider so viel Falsches. Da musste ich dann Aufklärungsarbeit leisten. Die Arbeit für die IGM macht auch Spaß, sonst würde ich das nicht so lange machen."

Welchen Tipp gibst Du anderen Vertrauensleuten und jenen, die es werden wollen?
"Nie aufgeben und die Flinte ins Korn werfen, wie man so schön sagt. Die Erfolge kommen wenn man hartnäckig bleibt."

Infos und Arbeitshilfen für Vertrauensleute zum Herunterladen:
Pdf-Broschüre für Vertrauensleute